TeleConsult Austria
the navigation and mobility experts
Imprint | AGB | Sitemap | Home

Definition and Demonstration of Special
Handheld based Applications in Difficult
Environment (SHADE) 


Errungenschaften
Analyse unterschiedlicher Positionierungsmethoden und Services im innerstädtischen und Indoor Bereich 

  SHADE
Kurzbeschreibung
Satellitennavigation wurde für viele Anwendungen zum Standardverfahren in der Positionsbestimmung. Die Satellitennavigation wird nicht nur im Transportsektor angewandt, sondern findet auch seinen Einzug in den Bereichen der Personal Mobility für innerstädtische, indoor und outdoor Anwendungen.
 
Nahezu alle Anwendungen vertrauen heute einzig und alleine dem GPS Signal, wobei durch die Hinzunahme zusätzlicher Ergänzungssysteme höhere Genauigkeiten erzielt werden. Der voranschreitende Einsatz der Navigation in sicherheitskritischen Anwendungen, lässt die Anwender wie auch die Dienstleister zunehmend der Servicequalität und Servicegarantie bedacht nehmen. Im ersten Schritt wird den zusätzlichen Erfordernissen durch eine Integritätsinformation auf dem EGNOS Satellitensignal Rechnung getragen. In der Zukunft wird durch das GALILEO Signal eine zunehmende Qualitätssteigerung und Qualitätssicherung erzielt.
 
Im Rahmen von SHADE zielen die TeleConsult Austria, Telespazio und DigiUtopika auf neue Anwendungen im Nicht-Transport-Sektor ab, die die kontinuierliche Positionsbestimmung im innerstädtischen und Indoor Bereich erlauben. Dadurch ermöglicht SHADE eine Steigerung der Sicherheit für Personal Mobility Anwendungen. Das Ziel ist es das gezeigte System bis zur Einführung der erweiterten Infrastruktur für das Europäische Satellitennavigationssystem (EGNOS und GALILEO) voll operationell zu haben, um damit auf den Markt gehen zu können. Neben der Evaluierung der Leistungsfähigkeit soll auch das Potential an Wertschöpfung analysiert werden. 

Projektpartner
    TeleConsult Austria, Austria (lead)
    DigiUtopika, Portugal
    Telespazio, Italy

Finanzierung
    European Space Agency (ESA)

Status
    Erfolgreich abgeschlossen im Jahr 2004